Bandeau festivals.png
medaille boutique.png
open_edited.png
panier_edited.png

Es könnte eine Legende sein, doch es ist die wahre Geschichte über einen verordnungsrechtlichen Mordversuch, die Verbannung einer Handvoll deklassierter Rebsorten, über verbotene Weinstöcke, wegen sämtlicher Übel angeklagt, über Weine, denen man nachsagt, schlecht zu schmecken und verrückt zu machen.

 

Ihr Verbrechen? Sie widerstehen Krankheiten, sind auf natürliche Weise klimatischen Schwankungen angepasst und kommen ohne Pestizide und andere Produkte aus, die im modernen Weinbau omnipräsent sind.

 

Einer extrem feindseligen Rechtslage trotzend und ungeachtet des schlechten Rufs dieser Rebsorten bauen einige rebellische Landwirte diese verbotenen Sorten weiterhin an, da sie von deren wahrem Wert überzeugt sind.

 

Das letzte Wort der verbotenen Rebsorten ist noch nicht gesprochen.

 

Dieser Film taucht nach Frankreich, Italien, Rumänien und in die USA ein mit dem Ziel zu verstehen, warum die Rebsorten eine künftige Lösung für einen verantwortungsvollen Weinbau sind, der Rücksicht auf die Umwelt nimmt, und wie sie in Zukunft Teil des ländlichen Erbes an vielen Orten der Erde sein werden.

DVD VITIS PROHIBITA internationale Ausgabe

Artikelnummer: LDJ-03
10,00 €Preis
ANZAHL
  • FILM: Französisches Audio 91 min

    BONUS: online

    MENÜ & UNTERTITEL: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Rumänisch

    BOOKLET: Englisch

© Lumière du Jour 2018 - 2021

quiz
Laden
newsletter